from Dallas Town
from Dallas Town  

 

Macht es gut meine Mäuse..... das Tagebuch wird geschlossen

 

Nachdem die Wurfabnahme durch den Zuchtwart ohne Probleme abgenommen wurde und ich einige Tage später die Papiere erhielt durften Alle Welpen in ihren neuen Zuhause ziehen.

 

Alle neuen Welpeneltern halten mich regelmäßig auf den laufenden und darüber bin ich sehr froh :-)

Mal wieder für Alle die richtigen Familien gefunden!

23.07.2017

 

Volle Woche....

 

...hatten wir :-)

Am Montag fuhren wir zum Tierarzt den das Impfen und Chippen stand auf der Liste. Da wir nach Sprechstundenzeit ein Termin hatten wurde von den 3en erstmal der Warteraum in beschlag genommen. Fremde Umgebung- kein Problem.

Die Untersuchung und die Spritzen waren dann auch keinen Mucks wert.....hatte ich doch vorsorglich Leberwursttuben mit. Wenn man also vorne Leberwurst schleckt bekommt man hinten keinen picks mit ;-)

 

Donnerstag kam uns dann noch der Zuchtwart besuchen zur Wurfabnahme. Der Zuchtwart hatte nichts zu bemängeln und war sehr begeistert von unseren Trio.

 

Leider heißt das aber auch für mich langsam Abschied zu nehmen. Termine sind schon Alle gemacht und jetzt warten wir nur noch auf das zusenden der Ahnentafel und dann ziehen unsere Welpen in ihren neuen Zuhause wo sie Alle schon sehnsüchtig erwartet werden.

09.07.2017

 

Lernen...

 

....und viel kennenlernen stand die letzten Tage auf unseren Plan. Seit einer Woche wird der gesamte Hof mit Garten erkundet und dazu gehören auch viele verschiedene Geräusche.

Die Geräuschekulisse beinhaltete Handkreissäge, Bohrhammer, Akkuschrauber. Autos und LKWś sind ja hier nichts besonderes, wohnen wir direckt an der Haubtstrasse mitten im Dorf welches auch noch verbindungs Strasse von zwei Bundesstrassen ist. Am Freitag spät Abends gab es noch ein kleines Feuerwerk hier in der Nähe......haben aber alle 3 verschlafen.

Nur der Rasenmäher gesten, den fanden sie komisch. Erstrecht nachdem Herrchen halb über den Schotterweg mähte und die Steine so böse am Krachen waren.

Zu meinen Schrecken musste ich feststellen das die Lütten bald ausziehen werden. Termine mit den Tierarzt sind schon gemacht und auch 2 Abholtermine stehen fast fest.

Oh man, die Zeit ist nur so verflogen :-( .....also genieße ich hier die letzten 3 Wochen um so mehr.

01.07.2017

 

Regen, Regen nichts als Regen und das seit über 2 Tage. Das macht jetzt langsam kein Spaß mehr.

Ich bin froh das Herrchen diesmal das Eßzimmer frei gegeben hat für die Welpen und wir nicht in den Welpenbereich gezogen sind. 3 Welpen sind doch recht überschaubar und somit steht nach öffnen des Gitters welches Eßzimmer zum Wohnzimmer trennt den tatendrank der Welpen nichts im Weg.

So sind wir hier Alle zusammen und die Welpen wachsen hier gleich mitten im Rudel auf. Opa Dallas flüchtet zwar des öfteren auf das Sofa da er mit so ganz Kleinen noch nicht wirklich was Anfangen kann.

Das Bild stammt von Dienstag.....geflüchtet vor kleinen Welpenzähne.

 

Leider gibt es keine wirklich schönen Bilder zur Zeit. Draußen Regen, drinnen schlechtes Licht.

Großer Bruder Sammy ist ein gern genommener Spielpartner. Er ist so geduldig und läßt sich alles gefallen.

26.06.2017

 

Heute war das Wetter endlich mal wieder angenehm und wir konnten den Wirkungskreis erweitern nachdem wir die ganze letzte Woche doch eher auf der geschützen Terasse verbracht haben.

Wir waren auf dem Rasenstück hinter den eingezäunten Teichen.

.....und nach 15 min in der Sonne mit sehr vielen neuen Eindrücken ging es zurück auf die bekannte und geschütze Terasse.

20.06.2017

 

Die Welpen haben das erste Fotoshooting hinter sich gebracht. Die Fotografin Catharina Cordes war zu besuch und hat mal wieder gezaubert.

 

 

Allen Welpen entwickeln sich fantastisch, genauso wie es sein soll.

Auch stehen jetzt die Namen fest.

 

Unser Junge ...... Blizzard Boston fDT

Mädchen 1....... Beautiful Rose fDT

Mädchen 2........ Babylons Girl fDT

05.06.2017

 

Dickmäuse :-)

 

Hier läuft alles richtig schön an der Welpenfront. Den Mäusen geht es super und Malibu ist wie immer eine fürsorgliche Mama. Besuch an der Welpenbox von den anderen Rudelmitglieder wird schon gestattet und Avalon durfte auch rein zu den Welpen.

Hündin 1 hat gestern die 1kg Marke geknackt.

Unser Rüde fand das fotographieren überflüssig. Er ist der leichteste und wiegt etwas über 800g aber auch er wird bald die 1kg erreichen.

Hündin zwei liegt zwieschen ihren Geschwistern und bringt 920g auf die Wage.

 

30.05.2017

 

Trinken...Schlafen....Wachsen....

 

.....nichts Anderes passiert hier in der Welpenbox. Es geht Allen supergut und manchmal glaub ich das man ihnen beim wachsen zu schauen kann ;-)

 

 

 

26.05.2017

 

Gelandet....

 

Malibu hat uns ja diesmal lange warten lassen und nach einer langen Eröffnungsphase purzelten Gesten unser Trio in die Wurfbox.

Der aufmerksame Leser wird sich jetzt wundern, versprach uns das Ultraschall mehr Welpen.

Leider können aber immer noch in diesen Statium Welpen resorbiert werden.

Warum, weshalb und wieso.....darüber mache ich mir villeicht später Gedanken.

 

Nun zu den Hauptpersonen, unser Trio :-)

 

Malibu war der Meinung das so eine Gartengeburt auch schön sein kann und um 11:20 Uhr purzelte mir ein Schwarz/Weiß Loh Hündin in die Hände.

Sofort ging es nach drinnen. Hier wurde Sie gesäubert und die Wage zeigte ein schönes Gewicht von 390g.

Welpe 2 ließ sich etwas Zeit. Um 12:16 Uhr purzelte ein Schwarz/Weiß loh Rüde und diesmal in die Welpenbox.

Er ist wie seine Schwester ohne Probleme auf die Welt gekommen. Er hatte ein Gewicht von 300g und ist somit der leichteste.

Welpe 3 kam dann um 12:56 Uhr hier in der Wurfbox an. Eine wunderschöne Braune Hündin mit einen Gewicht von 320g.

Da uns ja der Ultraschall mehr Welpen versprach warteten wir das es den weiter geht. Beim abtasten hatte ich aber nicht wirklich mehr was gefühlt. Unsicherheit machte sich bei mir breit.

Also kurz unseren Tierarzt an gerufen.....ja, wir sollen gleich kommen.

Also Alle eingepackt und ab zum TA. Nur gut das Dr. Müller nur 7 Häuser weiter seine Praxis hat und er auch dort wohnt.

Beim abtasten fühlte auch er nichts. Schnell noch ein Röntgenbild gemacht um zu bestätigen das da nichts mehr kommt.

Beruhigt ging es nach Hause und da die Welpen noch eingepackt mit Wärmflasche in der Chihuahua Hundetasche lagen habe ich die Welpenbox gereinigt und auch neue Laken rein. Danach noch schnell Malibu geduscht.

 

Heute gab es auch schon das erste Wiegen :-)

Hündin 1 +50g

Rüde 1 +20g

Hündin 2 +40g

 

21.05.2017

 

Warten und Entspannen

 

Genau das tuen wir hier gerade. Nichts scheint drauf hin zu weisen das es los gehen könnte. Malibu ist entspannt und hat immer noch ein mords Hunger. Ich lasse sie kaum aus den Augen aber zur meiner Beruhigung habe ich dann Heute die Blumen um getopft die Axel gestern mit gebracht hat. Auch die ersten Tomatenpflanzen sind schon an ihren Platz.

 

So sitzen wir also gechillt im Gaten, genießen die Sonne und hoffen das uns Malibu nicht alzu lange mehr warten läßt.

16.05.2017

 

Wo ist blos die Zeit geblieben......

 

Nur noch knapp eine Woche und dann purzeln unsere Bś aber wir sind gut vorbereitet.

 Wurfbox steht, Wurfprotokolle liegen bereit und auch alles andere was man so benötigt steht an seinen Platz.

Malibu hat bis jetzt alles gut gemeistert. Futtern war ja noch nie ihr Problem und sie hat jetzt einen Umfang von 80cm. Nur die Spaziergänge wurden jetzt merklich kürzer.

Auch konnte ich gestern schon leichte Bewegungen verspühren :-)

Lange wird es also nicht mehr dauern.

 

Es wird also spannent das Wochenende. Wobei meine Prognose ist der Montag ;-)

20.04.2017

 

Dickmann.....ähm, Frau ;-)

 

Heute habe ich mich mal dran gemacht und Malibus Bauch gemessen. Festgestellt sie hat 71cm bei Tag 32!

Zum Vergleich: beim A-Wurf hatte Malibu am Tag 44 72cm. 12 Tage weniger aber dabei 9cm mehr. Okay, die Futterration werden wir jetzt jedenfalls erhöhen.....Malibu wird sich freuen. Sie meint sowieso das sie viel zu wenig zu fressen bekommt ;-)

 

Unten das Bild entstand beim Osterbesuch bei der Hunde "Verwandschaft" in Krefeld. Im liegen, Kiwi, Kala und Lena danebend sitzent Malibu, Avalon und Dallas.

18.04.2017

 

Heute Nachmittag waren wir beim Ultraschall und unsere Malibu ist tragend von Neocorus Barney.

Unser Tierarzt wollte sich nicht festlegen aber Er meinte ganz sicher mehr als 5 ;-).

Heute Abend gab es erstmal ein wenig mehr für Malibu in die Futterschüssel und Morgen werden wir das erstemal den Bauchumfang messen.

Hach....jetzt heißt es warten und die Schwangerschaft genießen.